Sterngranat GrΓΌn/Orange XXL

Sale!
175,00 € 155,00 €

 

Sehr exclusives Material πŸ‘ŒπŸ’ͺ

 

Exzellenter RIESIGER, Orange-grüner Bicolor Stern-Granat aus Mali 🌴

 

Granat zählt aufgrund seiner hohen Härte zu den Edelsteinen. So grosse Granate werden gerade in dieser Farbe, so gut wie nie angeboten.

 

Ganz seltsame ausserirdisch anmutende Zeichen und Symbole prägen seine glänzende gelblich-orange Oberfläche, während er im Kern mit einem schönen Grünton aufwartet. 

 

Zudem ist dies ein STERNGRANAT!!! Man sieht es auf dem letzten Video wie der Stern sich unproportional zur Drehung des Steins mitdreht. 

 

XXL fast 400 Gramm schwer !! 

 

PRACHTSTÜCK!!!!! Wertet jede Sammlung auf!! 

Und für Schleifer/Schmuckhersteller eine wahre Goldgrube πŸ‘Œ

 

155 Taler 😘✨

 

Zudem ein äußerst Potenter Heilstein:

 

😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍

 

Wirkung Grossular

Grossular wirkt erhellend auf die Seele, spendet Hoffnung sowie Mut, steigert das Selbstvertrauen und verleiht mehr Widerstandskraft. Auf diese Weise hilft er mit der notigen Geduld selbst schwierige Lebenslagen oder Depressionen zu überwinden. Dieser Heilstein ändert die Einstellung zum Leben, öffnet durch Einsicht die Augen für neue Perspektiven und gibt dadurch die Chance zur Selbstverwirklichung, womit sich auch überholte Ansichten und Verhaltensmuster ablegen lassen. Zudem sorgt der Grossular für Entspannung, hilft dabei Stress, Ängste, besonders auch Prüfungsangst abzulegen und kann bei Schizophrenie oder psychosomatischen Krankheiten lindernd wirken.

 

Hildegard von Bingen und Grossular

Der Karfunkel (Granat) wächst während einer Mondfinsternis und ist trotzdem warm. Er wird in dem Moment geboren, wenn die Sonne den Mond erwärmt und wieder mit Leben erhellt. Da eine Mondfinsternis selten, ist auch dieser Stein selten und dennoch voller Kraft, die mit Vorsicht angewendet werden sollte. Hat einer Fieber oder Gicht, solle er den Karfunkel um Mitternacht auf seinen Nabel legen. Dort solle er ihn nur solange belassen, bis er sich vom Karfunkel erwärmt fühlt oder kleine Bewegungen spürt. Durch seine starke Kraft darf der Stein nicht zu lange dort verweilen, weil er ihn sonst schaden kann. Wer Kopfschmerzen hat, solle den Karfunkel solange auf seinen Scheitel legen bis seine Haut warm wird. Dann solle er ihn sofort herunternehmen. Auch bewahre er leicht verderbliche Ware vor der Fäulnis